Info

+++ Essays +++ Essays +++ Essays +++

Essays

Forscher-Essays

Seit 2014 haben einmal im Jahr in einer Essay-Ausgabe des Laborjournal die Wissenschaftler das Wort. Mehr oder weniger frei von der Leber weg erzählen sie, was sie an ihrer Forschungsarbeit begeistert oder welche Dinge in Wissenschaft und Forschung schief laufen.

Essays

Stephan Feller, Halle
mehr

Essays

Jürgen Mittelstraß, Konstanz
mehr

Essays

Jürgen Mittelstraß, Konstanz
mehr

Info
Info
Essays

Florian Markowetz, Cambridge
mehr

Essays

Ulrike Kaltenhauser, Martinsried
mehr

Essays

Siegfried Bialojan, Mannheim
mehr

Essays

Markus Enzelberger, Planegg
mehr

Essays

José Guzmán, Gaston Sendin und Peter Jonas, Klosterneuburg
mehr

Essays

Detlef Weigel und Patricia Lang, Tübingen
mehr

Essays

Victor Spoormaker
mehr

Essays

Andrea Pitzschke
mehr

Essays

Anna Sacher & Fabian Theis
mehr

Essays

Ralph Bock, Golm/Potsdam
mehr

Essays

Alexander Grossmann, Berlin/Leipzig
mehr

Essays

Nicola Reusch, Marburg
mehr

Essays

Maike Ruprecht, Frankfurt
mehr

Essays

Jeanette Erdmann, Lübeck, und Heribert Schunkert, München
mehr

Essays

Michael Jung, Göttingen
mehr

Essays

Stefan Hannus Martinsried
mehr

Essays

Ernst H. K. Stelzer, Frankfurt
mehr

Essays

Laura Burbaum, Stefan Pfeffer und Friedrich Förster, Martinsried
mehr

Essays

Friedrich Schuler und Felix von Stetten, Freiburg
mehr

Weitere Essays

Gibt es noch Biologen in Deutschland?
von Wolfgang Nellen, Kassel

Die Wissenschaft und die Öffentlichkeit
Von Hannelore Daniel, München

Neuer Turm in Babel?
Von Diethard Tautz, Plön

Klasse statt Masse
Von Josef Penninger, Wien


Digitale Steinzeit
Von Björn Brembs, Regensburg

Leiden und Schweigen
Von Axel Brennicke, Ulm

Nachwuchs mit Sorgen
Von Tobias Erb, Zürich

Sind die meisten Forschungsergebnisse tatsächlich falsch?
Von Ulrich Dirnagl, Berlin


Mehr Wissen für bessere Medikamente
Von Christiane Walch-Solimena & Peter Gruss, München

Lost in Translation?
Von Ulrich Gerth & Hans Schöler, Münster

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen
von Frank Tschentscher, Düsseldorf


Die unterschätzte Welle
von Holger Zinke, ZWingenberg

Wege über den Grand Canyon
von Dirk Honold, Nürnber

Bewegte Zeiten
von Hanns Frohnmeyer, Pfäffikon

Vorstoß in atomare Dimensionen
von Christof Cremer, Mainz/Heidelberg


Aufbruch in die molekulare Systembiologie
von Patrick Cramer, Göttingen

Blick zurück in die Zukunft der Bioinformatik
von Peer Bork, Heidelberg