Info

Das Kalenderblatt des Monats März

Die Laborheilige des Monats März ist die Selige Edelgard, Schutzpatronin der BMBF-Beamten und Juniorprofessoren. Hilft bei abgelaufenen Fristen. Symboltier: Die Klapperschlange

Wie viele Leute, die die Welt verbesserten, begann die selige Edelgard ihre Karriere als Lehrerin. Schon früh kämpfte sie gegen das Böse wo sie es sah oder sehen wollte. Dadurch wird man über kurz oder lang Minister. Auch Edelgard wurde Ministerin - für Bildung und Forschung. Das stärkte sie in ihrem Willen gute Werke zu tun und darüber zu reden.

Nur welche?

Edelgard kannte seit Jahren nur noch Parteitagsbeschlüsse und Gremientermine, die geheimnisvolle Welt der Forschung war ihr ein Rätsel. Also ging sie hin und fragte die leitenden Herren ihres Ministeriums. Edelgard vermutete, dass diese etwas von Forschung verstünden. Die Herren vermuteten das Gleiche. Auch waren ihnen in der Einsamkeit ihrer geräumigen Büros schon etliche Ideen zugeflogen. Diese verwob man zu einem festen Netz von Fristen und Vorschriften, erfand neue Bezeichnungen und unterschob das Ganze einer Kommission von Professoren, die es dem Publikum als eigenen Einfall verkauften. Doch hätte die selige Edelgard Undank für ihre Mühen beinahe das Martyrium erlitten: Viele Forscher hätten sie gerne gesteinigt. Wie sie forschen sollten ohne Geld, ohne Zeit und unter dem Zwang sich bei mächtigen Professoren Liebkind zu machen? Auch jene Akademiker, deren Anliegen das Menschenrecht auf eine feste Stelle war, feindeten Edelgard an. Allein sie blieb standhaft im Glauben und die Versuchungen der Bösen prallten an ihr ab.



Dem Forscher zum Geleit



Chromatographie, Chlorid, Chelat

Schweinefuß mit Hornraspelat

Plasmid, Peptid und Pipettieren,

Spätzlesoß mit Mäusenieren

Medium, Maldi und Malat

Spaghetti mit Kartoffelsalat

Influx, Imidazol und Infrarot

Senf auf Marmeladebrot

Tris, Triton, Thrombin und Tartrat

Lämmli mit Bohnen und Spinat

Eppendorf und Erlenmeyer

hartgekochte Zebrafischeier

Wie die wohl schmecken?



Der Karrieretip



Intensive Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum.

(Unbekannt)



Forschers Trost



Nicht in der Erkenntnis liegt das Glück, sondern im Erwerben der Erkenntnis.

(Edgar Allan Poe)



Unser Menüvorschlag:

Süßer Forschercocktail




Der Antrag ging durch? Das Paper wurde angenommen? Das Protein ist endlich sauber? Grund für eine Belohnung, Grund für einen Cocktail. Hinterher geht's doppelt so gut oder wenigstens werden Sie es so sehen.

Das Rezept: 50 ml 96% p.a. Ethanol in einen 250 ml Erlenmeyer geben. Dazu schütten Sie 10 g Sucrose, 5 g Glucose und 5 g Fructose und 50 ml H20. Rühren. 5 ml 200 mM Na-Phosphatpuffer pH 8.0 zugeben. Als Farbzusatz empfehlen wir ein Anthocyan (Anhydrobase). Die tiefblaue Lösung sollte eiskalt serviert werden.



Letzte Änderungen: 04.03.2005